fastsecuyrtyr33

Was machen wir?

SupportoLegale unterstützt die von der Repression Betroffenen und wird die von uns allen gesammelten Spenden nach ihren Bedürfnissen und Prioritäten verteilen.

Wenn die Demos vorbei sind, wenn alle wieder daran denken, ein sogenanntes „normales“ Leben zu führen, bleiben Prozesse, Verurteilungen und, für einige, Gefängnis. Für die, die in den Rädern der Repression hängen geblieben sind, bedeutet das außerdem hohe Kosten. Die Ehre wie auch die Lasten jener Tage im Juli 2001 dürfen aber nicht die zehn Verurteilten alleine treffen.

Die GenossInnen, FreundInnen und Verwandten der Gefangenen und Verurteilten versuchen ihren so weit wie möglich zu helfen, aber häufig reicht das nicht. Deshalb hat sich SupportoLegale vorgenommen, international Spenden zu sammeln und weiterzugeben.

Es gibt Kosten im Gefängnis und für die Gerichtsverfahren (die Anwälte der Gegenpartei, die Akten, Fotokopien, Videos und Abschriften). Und dann kommt noch der Schadensersatz dazu. Ein Haufen Geld: mindestens eine sechsstellige Zahl. Und die müssen wir zusammen aufbringen.

Wenn ihr uns helfen wollt, könnt ihr auf dieser Seite direkt damit anfangen.
Wenn Ihr ein Soli-Event organisieren wollt oder sonst irgendetwas, um Spenden zu sammeln: macht es einfach. Ihr braucht dafür keine Erlaubnis von uns. Wenn ihr uns aber schreibt, werden wir euch helfen, für die Veranstaltung zu werben und uns auf eure Spende freuen.
Wenn ihr Ideen habt, wer noch helfen könnte, schreibt an: balance (at) supportolegale.org oder an info (at) supportolegale.org